Therapie2018-10-09T15:22:06+00:00

Unsere Therapien
PhysioKonzept

Physiotherapie Waldbüttelbrunn - unsere Leistungen

Informieren Sie sich hier über die vielfältigen Leistungen unserer Physiotherapie Waldbüttelbrunn. Uns ist ein breites Leistungsspektrum und ein multifokaler Ansatz in der Behandlung wichtig – so können wir verschiedene Techniken im Sinne unserer Patienten kombinieren und individuell auf Beschwerden eingehen.

Krankengymnastik

Krankengymnastik ist die Grundlage der Physiotherapie. Das Ziel ist es, die Ursache des Leidens zu beheben und das Wohlbefinden der Patienten wiederherzustellen. Dabei geht es um den Erhalt und die Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit. Das grundlegende Element der Behandlung ist die aktive und passive Bewegung.

In unserer Praxis für Physiotherapie Waldbüttelbrunn behandeln wir erfolgreich Patienten nach Operationen und Verletzungen. Viele Schmerzen haben ihre Ursache aber auch in falschen Bewegungsabläufen. Erkrankungen wie zum Beispiel Rückenschmerzen oder Fehlhaltungen kann durch Krankengymnastik ebenfalls vorgebeugt oder therapiert werden.

Jeder Mensch ist anders – die natürlichen Funktionen des Bewegungsapparates werden deshalb durch individuelle Behandlungstechniken gefördert. Hierzu entwickeln wir nach einer gründlichen Bestandsaufnahme – gegebenenfalls in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt – einen individuellen Therapieplan. Dabei berücksichtigen wir selbstverständlich den Allgemeinzustand, das Alter und das Krankheitsbild unserer Patienten.

Je nach Befund und Behandlungsziel wählen wir aus unserem reichen Erfahrungsschatz die für Sie beste Therapie aus. Hierbei arbeiten wir mit klassischer Physiotherapie (Krankengymnastik), Manueller Therapie, Manueller Lymphdrainage, Kiefergelenkstherapie und vielen weiteren Methoden der Physiotherapie.

Die Beteiligung des Patienten an der Behandlung ist bei der Krankengymnastik von besonders großer Wichtigkeit. Und auch nach der Therapie in unserer Praxis in Waldbüttelbrunn sollten die Übungen zur Aufrechterhaltung des allgemeinen Wohlbefindens weiter ausgeführt werden.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie meint die manuelle Behandlung von Fehlfunktionen des Bewegungsapparates. Ziel dieser Therapieform ist die Mobilisation von blockierten Muskeln- und Gelenkstrukturen. Die genaue Position der Hände, deren Bewegungsrichtung und Krafteinsatz sowie die individuelle Mechanik von einzelnen Gelenken werden dabei genau berücksichtigt.

Durch eine Funktionsstörung des Bewegungsapparates entstehen häufig Schmerzen. Grundlage der Manuellen Therapie ist es, durch Lösen von Gelenkblockaden und Dehnen und Kräftigen von Muskeln das Zusammenspiel von Gelenken, Muskeln und Nerven wiederherzustellen.  Dies führt zu einer Reduktion des Schmerzes und im besten Fall zur Schmerzfreiheit.

Die manuelle Therapie ist gelenkschonend und bedient sich sowohl passiver Techniken als auch aktiver Übungen. Sie kann ergänzend zur krankengymnastischen Behandlung angewandt werden.

Therapie nach Bobath

Bei neurologischen Erkrankungen werden Therapien nach dem sogenannten Bobath-Konzept angewendet. Dieses wurde von dem Ehepaar Dr. Berta Bobath (Physiotherapeutin) und ihrem Ehemann Dr. Karl Bobath (Kinderarzt und Neurologe) entwickelt. Sie fanden heraus, dass Bewegungsabläufe des Alltags sich besonders gut wieder erlernen lassen, weil gesunde Gehirnteile die alten Bewegungsabläufe neu erlernen können.

Zum Einsatz kommt das Bobath-Konzept nach einem Schlaganfall, bei Multipler Sklerose, Schädel-Hirn-Traumata oder anderen neurologischen Erkrankungen, die eine Bewegungseinschränkung zur Folge hat.

Die Therapie nach Bobath ist im Gegensatz zu anderen Behandlungsformen keine Technik, sondern ein Konzept. Dieses wird individuell auf den jeweiligen Patienten angewendet. Möglichkeiten und Grenzen von Patienten sind sehr unterschiedlich – darauf wird Rücksicht genommen, so dass der Patient sofort bestmöglich gefordert und gefördert wird.

Da die Therapie nach Bobath individuell einsetzbar ist, kann sie in unserer Physiotherapie Waldbüttelbrunn sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen angewandt werden.

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage ist eine massageähnliche Technik der Physiotherapie, bei der der Abtransport von Gewebeflüssigkeit gefördert wird – ein Stau im Gewebe wird dadurch aufgehoben.  Lymphstauungen treten häufig nach Unfällen, Operationen oder auch nach Lymphknotenentfernungen beispielsweise bei Brustkrebs auf. Aber auch bei Muskelfaserrissen Arthrose und vielen mehr kann die Lymphdrainage eingesetzt werden.

Bei einer Manuellen Lymphdrainage wird das Lymphsystem durch verschiedene Grifftechniken aktiviert – Pumpleistungen von Gefäßen werden maßgeblich verbessert. Durch wechselnden Druck (Quer- und Längsdehnung) wird ein Reiz im Gewebe erzeugt.

Grundsätzlich wird die Behandlung von unseren Patienten als schmerzfrei und meist als sehr angenehm empfunden.

Kiefergelenktherapie

Die Kiefergelenksbehandlung kommt bei Kiefergelenksstörungen und Störungen des Kausystems zum Einsatz. Die aufgrund von Fehlstellungen des Kiefers entstandene Störung nennt man CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion).

Häufige Symptome von CMD sind:

  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Verspannungen im Nacken und/oder Schulterbereich
  • Zähneknirschen
  • Knacken im Kiefergelenk
  • eingeschränkte Mundöffnung
  • Schwindel und Tinnitus

Das sind Beschwerdebilder, die Sie im Alltag ständig begleiten und Sie stark in Ihrer Lebensqualität einschränken.

Die Krankheit CMD kann in jedem Alter auftauchen. Oft sind Fehlbisslagen die Ursache – das heißt das Ober- und Unterkiefer nicht aufeinander passen. Doch dies ist längst nicht die einzige Ursache für CMD. Auch andere Bereiche des Körpers können für die entstehenden Schmerzen verantwortlich sein, wie Blockierungen in der Wirbelsäule oder permanente Fehlhaltungen.

In unserer Praxis für Physiotherapie Waldbüttelbrunn nehmen wir eine Funktionsuntersuchung des Kiefergelenks, des Schädels und des Nervensystems im Schädel- und Gesichtsbereich vor. Auch die Wirbelsäule, Schultern und Hüfte werden als Ursache in Betracht gezogen und untersucht.
Im besten Fall findet die Behandlung in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Zahnarzt statt.

Sportphysiotherapie

Sowie im Leistungssport als auch im Breitensport ist die Sportphysiotherapie in erster Linie auf Leistungssteigerung und Verletzungsprophylaxe ausgerichtet. Sie kommt während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen und Operationen zum Einsatz.

Spezielle Therapiemaßnahmen können die Belastbarkeit steigern, die Bewegungsqualität verbessern und der Körper kann bei gleichbleibendem Trainingsaufwand mehr leisten bzw. höhere Trainingsumfänge bewältigen.

Die Nachbehandlung von Sportverletzungen und Sportunfällen wird durch spezielle Formen der Therapie ermöglicht. Ein schneller Wiedereinstieg in die jeweilige Sportart ist dadurch gewährleistet.

In unserer Praxis in Waldbüttelbrunn wählen wir je nach Befund aus einem reichen Therapiespektrum. Auch hierbei arbeiten wir mit klassischer Physiotherapie, manueller Therapie, speziellen Massagetechniken, physikalischer Therapie oder Tape-Techniken.

Physiotherapeut Ferdinand Bühring hat eine spezielle Zusatzausbildung zum Sporttherapeuten absolviert und verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet.

Schmerztherapie

Die vollständige Auflösung von Schmerzen spielt eine grundlegende Rolle für das Wohlbefinden des Menschen – deshalb ist die physiotherapeutische Schmerztherapie in unserer Physiotherapie Waldbüttelbrunn besonders wichtig.

Viele schmerzgeplagte Menschen brauchen Hilfe und oft wissen Ärzte nicht weiter, als Medikamente zur Linderung zu verschreiben. In der Schmerztherapie werden zunächst die Ursachen der Schmerzen untersucht, erkannt und eingegrenzt. Erst dann werden verschiedene Methoden und Techniken zusammengestellt, die zu einer Linderung und im besten Fall zur kompletten Auflösung des Schmerzes führen.

Hausbesuche

Viele Gründe können dazu führen, dass Sie unsere Physiotherapie Waldbüttelbrunn nicht persönlich aufsuchen können. Muss für ältere Patienten der Weg in die Praxis oft von Angehörigen organisiert und begleitet werden, kann er auch für jüngere Patienten krankheitsbedingt eine große Belastung sein. Um zu vermeiden, dass die wohltuende Wirkung der Physiotherapie durch zu große Belastung direkt verfliegt, bieten wir Hausbesuche an und behandeln Sie gerne in Ihrer gewohnten Umgebung. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Termin.

Ergänzende Therapien

Elektrotherapie ist die Bezeichnung für die therapeutische Anwendung von elektrischem Strom in der physikalischen Therapie. Ziel der Elektrotherapie ist vor allem die Schmerzlinderung, die Steigerung der Durchblutung sowie die Verbesserung der Funktion von Muskeln und Gelenken.

Dabei werden von unserem Therapeuten zwei Elektroden auf dem Körper angebracht, zwischen denen der Strom fließt. Selbstverständlich bleibt der Physiotherapeut während der gesamten Behandlung anwesend, um den Verlauf zu kontrollieren.

Wir setzen diese Therapieformen als sinnvolle Ergänzung zur Behandlung ein.

  • Kinesio-Taping

  • Ultraschall-Therapie

  • Wärme-Therapie (Fango und Heißluft)

  • Medical Flossing

  • Elektro-Therapie

  • Traktion

  • Kryo-Therapie (Kälteanwendung)

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Physiotherapeut-Waldbuettelbrunn-Ferdinand-Buehring-separator-gelb

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt